Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Mittwoch 23.09.2020

Hinweise zur diesjährigen Schulanmeldung:

  • Ohne TERMIN können wir leider keine Anmeldung vornehmen!
    Termine können telefonisch ab dem 28.09.2020 vereinbart werden.
  • Maskenpflicht für alle Beteiligten (auch Kinder)
  • Anmeldeunterlagen möglichst ausgefüllt mitbringen.

Bitte füllen Sie ihre Formulare nach Möglichkeit bereits zu Hause aus. Sie finden diese bequem unter "Downloads".

 

Sollten Sie sich an einer Stelle nicht sicher sein, so füllen wir das Formular natürlich auch gemeinsam mit Ihnen aus.

 

Corona-Virus

Liebe Eltern und Kinder, 

hier folgen in Kürze weitere Infos zum Schulbetrieb für die kommende Wochen.

 

Generell werden, sofern Sie ihre Mailadressen in der Schule hinterlegt haben, wichtige Infos auch per Mail an Sie weitergeleitet.

 

Handlungsempfehlung Erkrankung und Symptome

 

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

 

Das Bildungsministerium hat hierzu ein Schaubild zur Verfügung gestellt, welches Eltern die nötige Handlungssicherheit geben soll. 

Das Schaubild finden Sie HIER.

Umgang mit Rückkehrenden aus Risikogebieten

Bei einer Einreise aus einem Risikogebiet ist die Coronaeinreiseverordnung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales zu beachten, aus der sich besondere Verpflichtungen für Schülerinnen und Schüler sowie alle an Schulen tätigen Personen ergeben können.

Weiterführende Informationen sind auf dessen Sonderseite abrufbar unter: https://www.mags.nrw/coronavirus.

Die Einstufung als Risikogebiet wird durch das Robert-Koch-Institut fortgeschrieben und veröffentlicht: 

www.rki.de/covid-19-risikogebiete.

 

Freitag 25.06.20 - 16:00

 

!!! Gleichzeitig endet damit die Notbetreuung am 12.06.20 !!!

Mittwoch 20.05.20 - 16:00

 

 

Wenn Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen und ihr Kind aktuell noch nicht angemeldet ist, wenden Sie sich bitte an die untenstehende Email-Adresse. An diese können Sie auch die beiden folgenden Formulare senden.

 

am-domhof@schulen-bonn.de

Antrag auf Notbetreuung
Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 547.0 KB
Kalenderblatt Juni
Notfallbetreuung Kalender Juni.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.4 KB

Donnerstag 07.05.20 - 12:00

Unterrichtsplan
Unterrichtsplan der einzelnen Klassen.pd
Adobe Acrobat Dokument 404.5 KB
Hygieneplan
Hygieneplan-04.05.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 646.5 KB
Schülerbeförderung und ÖPNV
2020 04 23 Hinweise und Verhaltensregeln
Adobe Acrobat Dokument 133.4 KB

Dienstag 05.05.20 - 19:00

Freitag 16.04.20 - 10:00

 

Der Unterricht der 4. Klassen wird ab dem 04.05.20 fortgesetzt.
Wie dieser organisiert wird und ab wann die anderen Jahrgänge wieder in den Unterrichtsalltag integriert werden, steht aktuell noch nicht fest. 

Freitag 03.04.20 - 13:30

 

Mit dem heutigen Start der Osterferien gibt es neue Informationen seitens des Schulministeriums. Dies sind die für unsere Schule wichtigsten Infos aus der Mail:

 

Bund und Länder haben am Mittwoch dieser Woche entschieden, dass die bundesweiten Kontaktbeschränkungen bis zum 19. April 2020 aufrechterhalten werden müssen. Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf den Schulbetrieb haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen. Es ist aber beabsichtigt, Sie am 15. April 2020 über die weiteren Schritte zu informieren.

 

  • VERGLEICHSARBEITEN IN DER GRUNDSCHULE (VERA 3)
    Die Kultusministerkonferenz hat beschlossen, dass die Vergleichsarbeiten VERA 3 in diesem Jahr in den Ländern freiwillig durchgeführt werden können. Nordrhein-Westfalen wird einmalig darauf verzichten. Auch eine spätere oder freiwillige Testung ist in diesem Jahr nicht vorgesehen.

 

  • ERSTATTUNG DER ELTERNBEITRÄGE BEI GANZTAGSANGEBOTEN
    Die Landesregierung hat am 31. März 2020 beschlossen, dass das Land zur Hälfte die für den Monat April anfallenden Elternbeiträge für Angebote im Rahmen des Erlasses „Gebundene und offene Ganztagsschulen sowie außerunterrichtliche Ganztags- und Betreuungsangebote in Primarbereich und Sekundarstufe I" (BASS 12-63 Nr. 2) erstattet. Die andere Hälfte tragen gemäß einer Vereinbarung mit den kommunalen Spitzenverbänden die Kommunen selbst. Das Verfahren der Beitragserstattung der Bezirksregierungen an die Kommunen wird derzeit erarbeitet, die Bezirksregierungen werden zeitnah informiert. Die Rückerstattung der Elternbeiträge erfolgt über die Kommunen. Rückfragen von Eltern hinsichtlich des Zeitpunkts und Verfahrens der Rückerstattung können nur von den Schulträgern beantwortet werden.

 

  • SONDERPROGRAMM DES WDR
    Der WDR hat seine Programmangebote für Kinder und Jugendliche in Abstimmung mit dem Ministerium für Schule und Bildung bereits seit Mitte März ausgebaut. Auch in den Osterferien wird im WDR-Fernsehen ein Sonderprogramm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausgestrahlt. Der Sender bietet unter anderem „Die Sendung mit der Maus", die Serie „Rennschwein Rudi Rüssel", Magazine wie „Wissen macht Ah!", „neuneinhalb", „Kann es Johannes?" sowie auch Märchenverfilmungen an. In Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung plant der WDR auch für die Zeit nach den Osterferien ein lernorientiertes, moderiertes Sonderprogramm für Kinder und Jugendliche. Gerade in Zeiten eingeschränkter Bewegungsmöglichkeiten sind Bildungsangebote für Kinder auch in den kommenden Wochen sinnvoll. Klar ist aber auch, dass es sich hierbei um Angebote handelt, denn Ferien sollen auch in diesen Zeiten Ferien bleiben.

 

Wir als Schule danken allen Eltern, Kindern und Familien in dieser ungewöhnlichen Zeit für ihre Unterstützung, Kooperation und Geduld und wünschen schöne Osterfeiertage!

Samstag 21.03.20 - 14:45

 

Ab dem 23.03. wird die bestehende Regelung der Notbetreuung durch das Ministerium erweitert:

 

Nach der neuen Regelung reicht es aus, wenn nur ein Elternteil in einem Funktionsbereich tätig ist und eine entsprechende Arbeitgeberbescheinigung vorlegt, um einen Notbetreuungsplatz zu erhalten. 

 

Außerdem wird das Notbetreuungsangebot auf die Wochenenden und die Osterferien ausgeweitet (Karfreitag und Ostermontag ausgenommen).

 

Sobald Sie also absehen können, dass Sie an den Wochenenden oder in den Osterferien einen Betreuungsbedarf haben, teilen Sie uns dies bitte schnellstmöglich mit. 

 

Es handelt sich hierbei ausdrücklich um eine Notfallbetreuung! Wir bitten Sie daher darum, dieses Angebot ernst zu nehmen und mit dem Angebot auch weiterhin verantwortungsvoll umzugehen.

Je mehr Kinder sich in der Schule aufhalten, desto geringer ist der eigentlich angestrebte Effekt, die Infektionskette zu unterbrechen. 

 

Wenn Sie ab Montag eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen und ihr Kind aktuell noch nicht angemeldet ist, wenden Sie sich bitte an die untenstehende Email-Adresse. An diese können Sie auch das Formular senden.

 

am-domhof@schulen-bonn.de

 

Antrag auf Betreuung
Antrag-auf-Betreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 645.2 KB
Notfallbetreuung Kalender
Notfallbetreuung Kalender Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.2 KB

Montag 16.03.20 - 07:20

 

Nachfolgend finden Sie den Vordruck für Schlüsselpersonen des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration. Sofern Sie in einer Schlüsselposition arbeiten, nutzen Sie bitte dieses Formular, um es bei uns Vorzulegen.

 

Wichtig: Die Notbetreuung greift nur, wenn beide Elternteile in einem der Bereiche tätig sind oder bei Alleinerziehenden in diesen Funktionen. 

 

Nur wenn dieses Formular bei uns vorliegt, hat Ihr Kind einen Anspruch auf eine Notfallbetreuung!

Montag 16.03.20 - 07:15

 

Alle Maßnahmen nochmal auf Arabisch:

Freitag 13.03.20 - 18:10

 

Infos zur OGS

Montag und Dienstag werden alle anwesenden Kinder zu den üblichen Zeiten betreut. 

Die AGs und Programme an diesen Tagen finden jedoch nicht statt.

 

 

Die Anordnung zu den Schulschließungen durch den Ministerpräsidenten gilt bis einschließlich 19.04.2020.

 

Dies bedeutet, dass die ursprünglich geplanten Ferienprogramme ersatzlos gestrichen werden.

Freitag 13.03.20 - 16:30 

 

Aus aktuellem Anlass werden wir einen vollständigen E-Mail-Verteiler erstellen, um Ihnen schnellstmöglich Informationen zukommen lassen zu können.

 

Ebenso soll der E-Mail-Verteiler dazu dienen, Ihr Kind mit Unterrichtsmaterialien zu versorgen.

 

Sofern Sie keine E-Mail-Adresse bei uns hinterlegt haben sollten, die Sie täglich einsehen, senden Sie bitte umgehend Ihre aktuelle E-Mail-Adresse mit Angabe der Klasse Ihres Kindes an das Sekretariat:

 

am-domhof@schulen-bonn.de

Freitag 13.03.20 - 16:25 Uhr

 

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden vom 16.03.20 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen.

Dieses bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in der Schule ruht.

 

Übergangsregelung: Damit Sie als Eltern die Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.20) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken.

Wir als Schule stellen sowohl am Montag (8:00 Uhr – 11:30 Uhr) als auch am Dienstag (8:00 Uhr – 13:15 Uhr) eine Betreuung sicher.

März 2020

Mehlemer Super-Flohmarkt VERSCHOBEN

Aufgrund der aktuellen Handlungsempfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums sowie des Schulministeriums wurde entschieden, den Flohmarkt am 21. März 2020 abzusagen.

Wir wollen so dazu beitragen, dass keine größeren potentiellen Ansteckungsherde mehr entstehen.

Es wird versucht, den Flohmarkt im Herbst nachzuholen. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir uns melden.

Februar 2020

4a gewinnt den AbraPalabra-Geschichtenwettbewerb 2020

Dieses Jahr wollten wir mit der Klasse 4a am Schreibwettbewerb teilnehmen, das Motto war „Wenn ich ein Vöglein wär“. Allein, zu zweit oder zu dritt begannen einige Kinder der Klasse 4a in der Freiarbeit Geschichten, Gedichte oder Liedtexte zu schreiben. Nach einem Vortrag vor der Klasse sollten dann alle entscheiden, welcher Text eingereicht werden sollte, denn man durfte nur einen Beitrag pro Klasse abgeben. Aber so richtig gefiel den Kindern kein Text, deshalb überlegten wir uns mit einer Gruppe von sechs Kindern (Farah, Hafsa, Katharina, Mascha, Mika und Oumaima) alle Ergebnisse zu einer neuen Geschichte umzuschreiben. Das gefiel dann der 4a, so dass Frau Sundermann dien Text einreichte.

Im Januar kam die Einladung zur Preisverleihung am 14.02.2020 im Jungen Theater Bonn. Frau Sundermann hatte da leider schon einen anderen Termin und von uns hatten auch nur Hafsa und Katharina Zeit teilzunehmen. Welchen Platz unsere Geschichte belegt hatte, wussten wir nicht.

Im Theater standen zwei Frauen und ein Maskottchen (das himmelblaue Schreibäffchen) auf der Bühne. Sie zeigten zunächst internationale Geschichten auf einer Leinwand. Danach wurden alle eingereichten Geschichten vom letzten Platz bis zum ersten vorgelesen. Zwischendurch wurde uns ziemlich langweilig, aber die Spannung stieg, weil unser Text noch nicht vorgelesen wurde. Welchen Platz hatten wir? Wir wurden immer aufgeregter und als der zweite Platz dran war, konnten wir nicht glauben, dass jetzt nur noch der erste Platz übrig war! Wir wurden auf die Bühne gerufen und mussten ein paar Fragen zu unserer Geschichte beantworten. Dann bekamen wir unseren Preis überreicht: ein Gutschein für eine Theatervorstellung im Jungen Theater mit der ganzen Klasse und das „Himmelblaue Schreibäffchen“, ein Wanderpreis, den wir nächstes Jahr an den ersten Platz weiterreichen werden.

Zum Schluss kamen alle Teilnehmer auf die Bühne und es wurden Fotos gemacht. Wir standen stolz ganz vorne mit unserem Preis und konnten es gar nicht erwarten den anderen in der Schule am Montag zu zeigen und von der Preisverleihung zu erzählen.

(geschrieben von Hafsa und Katharina)

Mehlemer Super-Flohmarkt

Achtung Infos zur Wetterlage

Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböenzu rechnen, die denganzenMontag noch anhalten sollen.

Der Unterricht findet am Montag wie geplant statt. Jedoch werden die Pausen in den Klassen stattfinden und der Sportunterricht durch den langen Weg zur Sporthalle durch andere Fächer ersetzt. 

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW hat folgende Vorkehrung hierfür getroffen:
Eltern entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen können Eltern entscheiden, ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. In diesem Fall ist dieSchule von den Eltern umgehend (per Mail oder Telefon) zu informieren.

Neue Bilder der KGS Am Domhof

Unser Kollege Herr Kook war so lieb,
neue Bilder der KGS Am Domhof zu machen.

Vielen Dank dafür!

Die Bilder sind unter Die KGS in Bildern zu finden.

 

Elternabend Medienerziehung

KGS Am Domhof
Friedrich-Bleek-Str. 2-5
53179 Bonn
sekretariat@domhof.nrw.schule
www.kgs-am-domhof.de
Tel.: 0228-777970
Fax: 0228-777975

Bewegliche Ferientage:

 

Freitag, 12.02.2021

Montag, 15.02.2021 (gesetzlich frei)
Dienstag, 16.02.2021
Freitag, 14.05.2021
Freitag, 04.06.2021

Kooperationen & Partner