Wir sind eine interkulturelle Schule

An der KGS Am Domhof lernen viele deutsche Kinder und viele Kinder mit einem Migrationshintergrund (ca. 50 %, die meisten aus dem arabischsprachigen Raum) erfolgreich zusammen. Das war nicht immer selbstverständlich.

 

Im Qualitätsbericht 2007 der Bezirksregierung Köln heißt es etwa: "Die Schule hat seit ihrer Zusammenlegung 2003/2004 eine bemerkenswerte Entwicklung in der interkulturellen Arbeit vollbracht." Als Katholische Grundschule habe sie mit der Universität Köln ein interkulturelles Gesamtkonzept entwickelt und dieses konsequent und couragiert umgesetzt.

 

Gemäß amtlicher Statistik (LDS) liegen die Übergangsquoten allein zum Gymnasium 71 % über dem Landesdurchschnitt, die Übergangsquote zur Hauptschule um 72 % unter dem Landeswert.  Diese Quote sei angesichts des Migrationsanteils von 50 % bemerkenswert, heißt es im Qualitätsbericht 2007 der Bezirksregierung Köln.

 

Hintergrundinformationen
Geschichte und Gegenwart.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.7 KB

KGS Am Domhof
Friedrich-Bleek-Str. 2-5
53179 Bonn
am-domhof@schulen-bonn.de
www.kgs-am-domhof.de
Tel.: 0228-95389-20
Fax: 0228-953897975

KGS Am Domhof

eine Schule des Kindes, für Kinder aller Fähigkeiten; eine Schule standardorientierter Bildungs-, grundlegender Erziehungs- und Inklusionsarbeit; eine Schule lebendigen christlichen Glaubens, für Kinder aller Religionen.